Sofortbildkamera: Filme & Zubehör

Gleich dem alten Sprichwort: „Totgesagte leben länger“, erging es auch der Sofortbildfotografie. Nachdem selbst Polaroid Ende 2008 kein Zukunftspotenzial in der Sofortbildkameratechnik sah und daraufhin seine Produktionsstätten in Mexiko und den Niederlanden schloss, sahen schon viele Experten das Ende dieser Fotografie-Technik für gekommen. Stattdessen erlebt die Sofortbildkamera (engl. Instant Camera) seit ein paar Jahren wieder eine Art Comeback.

Wer sich nun eine Sofortbildkamera zulegen möchte, sollte bereits vor dem Kauf darauf achten, ob ein Film, neben dem Zubehör, mit enthalten ist. Dieses ist meist nicht der Fall bei den Marken Polaroid und Fuji. Hier muss ein Film zusätzlich erworben werden. Auf zwei wichtige Punkte muss hierbei geachtet werden und zwar auf die Marke der Kamera sowie auf das jeweilige Modell derselben. Denn nicht jeder Film passt in jede Kamera. Am besten informieren Sie sich vor dem Kauf durch das Lesen von ausführlichen Checkberichten!

Im Großen und Ganzen gibt es im Wesentlichen nur noch zwei Hersteller, die die benötigten Filme erstellen. Dies ist zum einen Fuji, die speziell für ihre Kameras, die sogenannten Instax-Filme produzieren. Des Weiteren stellt der japanische Konzern für die alten Polaroid Kameras passende Trennbildfilme her. Da Polaroid seit 2008 keine eigenen Filme mehr produziert, hat das, als ihr quasi inoffizieller Nachfolger, die Firma Impossible Project im niederländischen Enschede übernommen. Hier werden vor allem die Formate für die Polaroid Modelle 600, SX 70 und Image / Spectra hergestellt. Da durch die Beendigung der Filmproduktion von Polaroid, auch bestimmte Farbpigmente nicht mehr erhältlich sind, musste Impossible deshalb auf andere Komponenten zurückgreifen. Aus diesem Grund entsprechen die neuen Impossible Filme nicht zu 100 Prozent denen von Polaroid.

sofortbildkamera-filme

Die unterschiedlichen Filmformate

Instax Mini
Hierbei handelt es sich um ein Sofortbildformat von Fuji. Die Größe der Farbbilder entspricht etwa den einer Kreditkarte. Für dieses Format bietet Fuji eine recht große Palette an Kameras an, die alle noch produziert werden. Für die Kameras und das Filmformat spricht, dass deren Handhabung recht einfach und ohne jegliche Vorkenntnisse möglich ist. Ein Filmpack enthält meist 10 Bilder.

Instax Wide
Das Format ist etwa doppelt so groß wie die von Instax Mini. Sie besonders gut geeignet für Landschafts- und Gruppenfotos. Des Weiteren besitzen sie eine gute Qualität und ist in ihrer Handhabung ebenfalls recht einfach gestaltet. Passend ist dieses Format für folgende Kameras von Fuji: Instax 210 sowie Instax 100 und 200. Eine Packung enthält etwa 20 Bilder.

Polaroid 600
Das wohl bekannteste Sofortbildformat. Erhältlich nur noch als Impossible Color Film for 600 (Farbe) und Impossible B&W 2.0 (schwarzweiß). In ihrem Handling sind diese Filme schon etwas anspruchsvoller.

SX 70
Entspricht vom Format her denen der 600er. Die Filme besitzen eine geringe Empfindlichkeit. Ebenfalls lieferbar von Impossible, sowohl als Farb- und Schwarzweiß-Film. Eine Packung enthält circa 8 Bilder.

Image / Spectra
Diese Kameratypen waren etwas ausgefeilter als die 600er. Bei einigen Modellen war sogar eine Doppelbelichtung möglich. Die erforderlichen Filmformate sind gleichfalls bei Impossible käuflich zu erwerben. Eine Packung enthält entweder 8 Farb- oder Schwarzweiß-Filme.

Typ 100
Für diesen alten Polaroid Kameratyp passen folgende Filmformate von Fuji: Als Farbfilm der Fuji FP-100 C; als Schwarzweiß-Film der Fuji FP-3000 B. In beiden Fällen enthält die Packung jeweils 10 Bilder.

Sonstiges Zubehör

Bei den Kamerataschen oder -hüllen (od. auch Cases) sind nur Exemplare für die neuste Generation der Sofortbildkameras ohne Probleme erhältlich. Hierbei sind in erster Linie die Kameramodelle von Fuji zu nennen. Bei den Polaroid Modellen ist dies schon schwieriger. Für die neuste Generation mit der Zero Ink-Technologie ist die Auswahl unproblematischer, als für die alten Modelle mit der klassischen Trennbildtechnologie. Kamerataschen können vor allem für die Polaroid Kamera Z2300 käuflich erworben werden. Für die Fuji-Sofortbildkameras können die Kunden Kamerataschen für die Modelle Instax Mini 8 und für Instax Mini 210 bestellen. Als Besonderheit wird hier bei einigen Exemplaren zusätzlich als Zubehör, ein Pinsel und Putztuch für die Linsenreinigung mitgeliefert. Alle genannten Modelle können optional entweder mittels Schultergurt oder ganz am Gürtel getragen werden.